Recent Posts

Dienstag, 19. Januar 2016

Easy peasy Linsen-Kürbis-Dal #kochbuchchallenge

Ihr Lieben,

schon Tag 2 meiner Kochbuchchallenge und meines Wochenplans, und bis jetzt läuft es ganz gut. Heute gabs zwar kein Mittagessen, weil wir lang gefrühstückt haben (ähem, Mamifrühstück, da wird man immer unterbrochen, deswegen dauerts so lang), dafür gabs das Linsen-Kürbis-Dal heute abend. Ich habe schon angefangen zu kochen, noch bevor ich den kleinen Mann aus dem Kindergarten geholt habe. Köcheln geht ja auch ohne mich. Als wir nach Hause kam, fragte er gleich "was hier so riecht". Kreuzkümmel und Kurkuma haben das ganze Haus duften lassen, der Ingwer im Dal gibt eine angenehme leichte Schärfe. Wir wurden ordentlich satt! Es ist superleicht zu kochen! Und der Donnerstag ist gerettet (ihr wisst ja, da gibts Reste).

easy peasy, Dal, Linsen-Kürbis-Dal, deliciously ella, vegetarisch vegan, linsen, kürbis


Linsen-Kürbis-Dal

aus: Deliciously Ella*
für 4 Personen

2-3cm frischer Ingwer
3 Zehen Knoblauch
1 El Olivenöl
200g grüne Linsen (Tellerlinsen)
ca. 1kg Hokkaido-Kürbis
2 El Kreuzkümmel
2 El Kurkuma
2 El Tomatenmark
Salz und Pfeffer

1. Ingwer schälen und reiben, Knoblauch in kleine Stücke schneiden. Beides im Olivenöl kurz anbraten. Derweil 500ml Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen.

2. Ingwer, Knoblauch und Linsen ins Wasser geben und 5-10 Minuten köcheln lassen. Kürbis in mundgerechte Stücke schneiden und mit den Gewürzen und dem Tomatenmark, Salz und Pfeffer zu den Linsen geben. Alles ca. 40 Minuten köcheln lassen, eventuell zwischendrin ein bisschen Wasser nachschütten.

3. Mit Reis servieren.

easy peasy, Dal, Linsen-Kürbis-Dal, deliciously ella, vegetarisch vegan, linsen, kürbis


Den Hokkaido-Kürbis könnt ihr auch durch Butternut-Kürbis (so wie im Originalrezept) oder durch Aubergine oder Süßkartoffel ersetzen. Dann entsprechend später zu den Linsen zum köcheln geben.

Lasst es euch schmecken!
Alles Liebe,
Ilka

*Affiliate-Link: wenn ihr hierüber bestellt, kostet es euch nicht mehr, aber ich bekomme eine kleine Provision (von der ich neue Kochbücher kaufen kann ;-))





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Du hast was zu sagen? Ich freue mich sehr über jeden Kommentar!