Recent Posts

Montag, 3. Februar 2014

BASIC MONDAY: Ingwer-Grundstock

Ihr Lieben,
heute mal später, aber trotzdem mit viel Liebe!
Ich wollte mich noch für eure zahlreichen Glückwunsche, auf allen Kanälen, zu meinem Bloggeburtstag bedanken. Jedes Mal bin ich vor Freude in die Luft gehüpft.

Danke, danke, danke!

Nun hat mich das Arbeitsleben wieder, das ist neu, schön und erfordert eine gute Tagesorganisation. Sprich: bevor ich heut ins Bett geh, muss ich noch mein Sportzeug für morgen nachmittag und Vesper für den kleinen Mann (auch für nachmittags) einpacken. Und vor allem muss ich rechtzeitig ins Bett gehen. Also los.

Die Welt der kleinen Dinge: Basic Monday - Ingwer-Grundstock


Wie versprochen geht es heuteweiter mit dem BASIC MONDAY, mit einem Ingwer-Grundstock, für alle Asia-Fans unter euch. Bei mir kommt der vor allem ins Curry. Für Tee ist er aufgrund des Salzgehaltes eher nicht geeignet, das wäre nämlich meine Alternativ-Verwendung für Ingwer.

Die Welt der kleinen Dinge: Basic Monday - Ingwer-Grundstock

Mit der Dosierung muss man sparsam sein. Nein, ich bin damit sparsam, ich bin mir sicher, das richtige Fans sehr viel mehr davon ins Essen geben. Ich gebe in mein Curry einen halben Teelöffel. Das reicht - mir.

Ingwer-Grundstock


100g Ingwer, geschält und in kleine Stücke geschnitten
20g Salz

Ingwer im Zerkleinerer (bei mir Thermomix) auf hoher Stufe (8) zerkleinern, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Der Ingwer bleibt dabei faserig. Dann mit dem Salz vermengen und in sterilisierte Gläschen abfüllen.
Hält ca. 1 Jahr, wenn es nicht vorher aufgebraucht ist.

Die Welt der kleinen Dinge: Basic Monday - Ingwer-Grundstock

Ich geh dann mal schnell ins Bett, und wünsche euch einen schönen Abend!

Alles Liebe,
Ilka



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Du hast was zu sagen? Ich freue mich sehr über jeden Kommentar!