Recent Posts

Mittwoch, 3. Februar 2016

Linguine mit Zitrone, Knoblauch, Thymian und Steinchampignons #kochbuchchallenge

Ihr Lieben,
mein aktuelles Kochbuch der Woche, Nigella Express* ist wirklich dankbar, was schnelle Alltagsküche betrifft. Viele tolle Rezepte, die wirklich richtig schnell gehen. Danke liebe Nigella. Nachdem wir die letzten zwei Tage noch Restevernichtung gemacht haben, gabs heute leckere Linguine mit Zitrone, Knoblauch, Thymian und Steinchampignons. Und wirklich ratzfatz gemacht, die Champignons werden nämlich nicht gebraten, deshalb sollten sie recht frisch sein. Sie werden einfach nur mariniert. Am längsten kochen noch die Nudeln.

Pasta, Linguine, Zitronenpasta, Zitrone, Knoblauch, Thymian, Olivenöl, Steinchampignons, Pilze, Champignons


Linguine mit Zitrone, Knoblauch, Thymian und Steinchampignons

für 3 Portionen

300g Linguine
200g Steinchampignons
1 Bio-Zitrone (Abrieb und Saft)
1 El frische Thymianblättchen
1 Knoblauchzehe (ich habe konfierten genommen)
ca. 80ml Olivenöl
1 1/2 Tl Salz
Pfeffer
1 Bund Petersilie
2-3 El frisch geriebener Parmesan

1. Champignons in dünne Scheiben schneiden und in einer Schüssel mit Zitronenabrieb und -saft, Olivenöl, Thymian, dem Knoblauch (mit einer Gabel zerdrückt oder mit der Knoblauchpresse gepresst) und dem Salz mischen.

2. Linguine nach Packungsanweisung kochen.

3. Linguine kurz abgießen und die tropfnasse Pasta in die Schüssel mit den Pilzen geben. Alles vermischen und mit Pfeffer, Parmesan und Petersilie vermengen. Fertig.

Na, zuviel versprochen?

Alles Liebe,
Ilka

*Affiliate-Link: Wenn ihr über diese Links bestellt, kostet es euch nicht mehr, aber ich bekomme eine kleine Provision (für neue Kochbücher)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Du hast was zu sagen? Ich freue mich sehr über jeden Kommentar!