Recent Posts

Dienstag, 26. Januar 2016

Saftiger Schokokuchen zum Bloggeburtstag (Schokoladen-Resteverwertung)

Ihr Lieben,
wie schnell doch die Zeit vergeht. Man sieht das ja vor allem an den eigenen Kindern, die sind plötzlich einfach groß (und morgen ziehen sie aus, heul). Vier Monate ist das Babymädchen jetzt schon fast. Aber heute im Mittelpunkt steht mein kleiner Blog! Der wird nämlich heute 3 Jahre alt! Kindergartenalter quasi! Verrückt, nicht wahr? Damals ging es los mit ganz grottigen Bildern aber einem noch immer hier aktuellen Thema - Sauerteig. Damals hab ich ihn angesetzt, und ja, er lebt noch. Nach einiger Zeit der Vernachlässigung im Kühlschrank habe ich ihn wieder zum Leben erweckt. Wie manchmal meinen kleinen Blog, der auch Phasen der Vernachlässigung durchmachen musste. Aber wir stehen das durch, der Blog, der Sauerteig und ich.

Schokoladenkuchen, Schokokuchen, saftiger Schokoladenkuchen, schneller schokoladenkuchen, schneller schokokuchen, saftiger schokokuchen, resteverwertung, schokoladen resteverwertung, schoko nikolaus resteverwertung, schokonikolaus, ostereier


Nun aber zum heutigen Geburtstagsküchlein, das ich euch mitgebracht habe. Wirklich schnell zusammengerührt, könnt ihr darin sogar noch eure Schokoladenreste (ich erzähl euch jetzt nicht, dass ich in der Speisekammer noch Schokoladeneier gefunden habe...), also die Schokonikoläuse, oder einer Schokoladentafel eurer Wahl verbacken. Der Kuchen schmeckt dann auch jedes Mal ein bisschen anders, ist aber super saftig und super schokoladig. Ich habe eine quadratische Brownieform genommen, für andere Formen einfach eventuell die Backzeit anpassen.
 
Schokoladenkuchen, Schokokuchen, saftiger Schokoladenkuchen, schneller schokoladenkuchen, schneller schokokuchen, saftiger schokokuchen, resteverwertung, schokoladen resteverwertung, schoko nikolaus resteverwertung, schokonikolaus, ostereier

Saftiger Schokoladenkuchen zur Schokoladen-Resteverwertung


Zutaten
1 kleiner Espresso (oder löslicher Kaffee) ca. 50ml
175g Butter
100ml Sahne
4 Eier (M)
275g Zucker
1 Tl Vanillezucker
Prise Salz
65g Kakaopulver
250g Mehl
2 Tl Backpulver
ca. 100g Schokoladenreste/ 1 Tafel Schokolade

1. Backofen auf 180 °C Ober- Unterhitze vorheizen. Espresso vorbereiten. Butter, Sahne, Eier, Zucker, Vanillezucker mit dem Espresso verrühren. Kakaopulver, Mehl und Backpulver sieben, vermengen und zum Teig geben. Nur so lange einrühren, bis das Mehl gerade so vermengt ist.

2. In eine gefettete Brownieform ca. die Hälfte des Teiges geben. Schokoladenreste auf der Oberfläche verteilen, Rest des Teiges darüber geben.

3. Ca. 40 Minuten auf der mittleren Schiene backen (Stäbchenprobe, aber Achtung, flüssige Schokolade bleibt flüssig).

Warm oder kalt oder auch mit Eis dazu ein Genuss. Ich sag nur Schokoladenkuchen mit Schokoladenfüllung mit Schokoladeneis dazu. Hach.

Schokoladenkuchen, Schokokuchen, saftiger Schokoladenkuchen, schneller schokoladenkuchen, schneller schokokuchen, saftiger schokokuchen, resteverwertung, schokoladen resteverwertung, schoko nikolaus resteverwertung, schokonikolaus, ostereier

Also machts euch hier gemütlich und nehmt euch ein Stück! Gibt noch ein Käffchen dazu und gute Laune. Schön, dass ihr alle hier seid, mitlest, kommentiert und nachbackt. Allein wärs nur halb so schön!

Auf die nächsten Jahre miteinander!

Alles Liebe,
Ilka


Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag! :-)
    Bei mir sind es nächste Woche auch 3 Jahre und ich kann es kaum glauben, wie schnell das ging. Ich wünsch dir weiterhin viel Spaß und leckere Rezepte. ;-)
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Juchuu, dann sind wir ja gleich alt! Dann schieb ich dir ein extra großes Stückchen Schokokuchen rüber!
      Liebe Grüße
      Ilka

      Löschen
  2. Happy Blogiversary und weiter so! Ich mag den Vergleich mit dem Sauerteig.
    Herzliche Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke du Liebe, das freut mich sehr!!
      Liebe Grüße
      Ilka

      Löschen
  3. Liebe Ilka,

    alles Liebe zum Boggeburtstag!!! Ich nehm mir gleich ein Stückchen Kuchen mit - sieht verführerisch aus... ;-)

    GLG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin,
      danke! Und Kaffee dazu?
      Liebe Grüße
      Ilka

      Löschen

Du hast was zu sagen? Ich freue mich sehr über jeden Kommentar!