Recent Posts

Dienstag, 13. Oktober 2015

Herbstliches Ofengemüse mit Ziegenfrischkäse, Honig und Rosmarin

Ihr Lieben,

der Herbst hat uns. Komplett. Alle Bäume leuchten bunt, werfen ihre Blätter teilweise schon ab und der kleine Mann freut sich, durch Blätterberge durchrascheln zu können. Außerdem hat er vor zwei Wochen ein kleines Schwesterchen bekommen, dass er ganz stolz im Kinderwagen durch ebendiese Blätterberge schiebt. Wir genießen als Eltern die Zeit zuhause mit unserer kleinen Maus, und schnelle Mittagessen müssen her. Man will schließlich die Zeit lieber mit Baby auf dem Arm als in der Küche stehend verbringen.

Meine Wahl heute fiel auf Ofengemüse. Das muss nämlich nur in Scheiben geschnitten und garniert werden, bevor es in den Ofen kommt.

herbst, ofengemüse, ziegenfrischkäse, rosmarin, honig, ofen


Herbstliches Ofengemüse 

für 2 Portionen

1/2 Hokkaido-Kürbis
3 kleine Kartoffeln
2 El Honig
100g Ziegenfrischkäse
1 Zweig frischer Rosmarin
Salz, Pfeffer

1. Ofen auf 200°C Ober- Unterhitze vorheizen. Kürbis und Kartoffeln in ca. 1/2-1cm dicke Scheiben schneiden (ich habe bei allem die Schale drangelassen).

2. Kartoffeln in einem Schälchen mit wenig Olivenöl beträufeln. Kürbis- und Kartoffelscheiben auf einem Backbleck verteilen, sodass nichts überlappt. Salzen und Pfeffern. Ziegenfrischkäse mit einem Löffelchen portionieren und über dem Gemüse verteilen. Honig darüber träufeln. Rosmarin kleinhacken und ebenfalls über dem Gemüse verteilen.

3. 30 Minuten auf der mittleren Schiene des Backofens backen. Dazu passt Salat, aber so einfach pur wars auch lecker.


(inspiriert von den Kürbisrezepten der aktuellen deli)

herbst, ofengemüse, ziegenfrischkäse, rosmarin, honig, ofen

Ich wünsch euch was!

Alles Liebe,
Ilka


1 Kommentar:

  1. Super Rezept. Total unkompliziert und riesig lecker..... sieht auf jeden Fall köstlich aus :-) :-)

    Ganz liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen

Du hast was zu sagen? Ich freue mich sehr über jeden Kommentar!