Recent Posts

Sonntag, 12. April 2015

Rhabarberkuchen mit Baiserhaube

Ihr Lieben,
(fast) rechtzeitig zum Frühlingsanfang, schaffe ich es, auch den Frühling im Blog einzuläuten. April ist ja bekanntlich die Zeit, in der es endlich wieder Spargel und Rhabarber gibt (und auch die Erdbeeren nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen, yeah). Den Spargel aus der Pfalz haben wir schon genossen, und sogar deutschen Rhabarber konnte ich gestern auf dem Wochenmarkt ergattern.
Da gestern quasi mein Glückstag war, ist auch noch eine wunderbare weiß-glitzernde KitchenAid in meine Küche eingezogen (doppelyeah!!) und der Rhabarberkuchen war sozusagen ihr erster Streich.

Rhabarber, Baiser, Baiserhaube, Kuchen, Frühling, KitchenAid

Gefunden habe ich diese kleine Köstlichkeit bei Claudia. Der Rhabarberkuchen wird nicht besonders hoch, die Baiserhaube dafür umso höher. Die Kombination aus dem säuerlichen Rhabarber mit dem fluffig-süßen Baiser obenauf ist der Hammer!


Rhabarber, Rabarber, Baiser, Baiserhaube, Kuchen, Frühling

Rhabarberkuchen mit Baiserhaube

für eine Springform mit 26cm Durchmesser

4-5 Stangen Rhabarber
125g Butter
60g Zucker
1/2Tl gemahlene Vanille
1 Ei
1 Prise Salz
130g Mehl
2 Tl Backpulver

2 Eiweiß
1 Prise Salz
80g Zucker

1. Rhabarber waschen, evtl von Fäden befreien und in kleine Stücke schneiden (ca. 1-2cm). Backofen auf 175°C Umluft vorheizen. Springfom fetten.
2. Butter, Zucker, Vanille, Ei und Salz cremig rühren. Mehl und Backpulver vermischen und sieben und in die Masse einarbeiten. Den Teig in der Springform verteilen und glatt streichen. Die Rhabarberstückchen darauf verteilen und 25 Minuten backen.
3. Während der Kuchen im Ofen ist, die Baisermasse vorbereiten. Dazu das Eiweiß mit dem Salz leicht anschlagen, den Zucker dann langsam dazurieseln lassen, bis ein fester, glänzender Eischnee entsteht.
4. Den Kuchen aus dem Ofen holen, die Baisermasse darauf verteilen. Dabei ca. 2cm Abstand zum Rand der Springform lassen, da der Baiser sich noch ausdehnt beim Backen. Glatt streichen und mit einer Gabel kleine Spitzen ziehen. Nochmals 10 Minuten backen, bis die Masse leicht gebräunt ist.
5. Aus dem Ofen holen, abkühlen lassen und genießen!!

Rhabarber, Rabarber, Baiser, Baiserhaube, Kuchen, Kuchenteller, Frühling, April

Ich wünsche euch einen schönen sonnigen Restsonntag und einen guten Start in die neue Woche!

Alles Liebe
Ilka




Kommentare:

  1. sabber! Sieht einfach sooo lekker aus dein Kuchen Ilka! Ein echter Frühlingsbote :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke liebe Joan, das war er auch wirklich! Der Frühling ist eingeläutet!!

      Löschen
  2. Oh mein gott sieht der lecker aus!!! :)
    LG maira

    AntwortenLöschen

Du hast was zu sagen? Ich freue mich sehr über jeden Kommentar!