Recent Posts

Freitag, 9. Januar 2015

Schoko-Kaffee-Mousse - was Süßes zum Wochenende

Ihr Lieben,
die erste Arbeitswoche ist vorbei. Hier in Süddeutschland war die zugegebenermaßen sehr kurz, bei mir sogar noch kürzer (yay). Darauf gibts gleich ein kleines Schoko-Kaffee-Mousse, aber nur für die Großen. Dank Kaffee und einem Mini-Schlückchen Alkohol ganz besonders lecker.


Meine "Tässchen" auf dem Bild fassen 250ml. Bitte tut euch das nicht an! Ich war die einzige, die das auf einen Rutsch geschafft hat... mächtig lecker, aber halt mächtig. Das Rezept reicht also locker für 10-12 Portionen, oder ihr halbiert es einfach.

Schoko-Kaffee-Mousse


200g Zartbitterschokolade
250g Mascarpone
3 El Puderzucker
3 El kalter Espresso
3 El Baileys
250ml Sahne

Schokolade im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen und ein bisschen abkühlen lassen. In einer zweiten Schüssel Mascarpone und Puderzucker zu einer glatten Masse verrühren, Baileys und Espresso mit unterrühren. Mascarpone-Mix unter die abgekühlte Schokolade heben.
Die Sahne schlagen und ebenfalls vorsichtig unter die Masse heben.
Auf kleine Schälchen oder Tassen verteilen und mindestens 1-2 Stunden kühl stellen.
Dann genießen!

Ich wünsche euch ein wunderschön entspanntes Wochenende!

Alles Liebe
Ilka

Kommentare:

  1. Die Portion sieht auf dem Bild aber sehr "normal groß" aus ;)
    Ich mag selbstgemachte Mousse seeehr gerne!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie gesagt, ich hab sie auch geschafft. War aber hart an der Grenze, die Tassen sind größer, als sie aussehen ;-)

      Löschen
  2. Oh klasse, das liest sich sooo unglaublich lecker! Sieht super aus! Das Rezept ist toll, die Zutaten dürfte ich sogar alle zuhause haben - wenn das nicht ein Zeichen ist!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und, ausprobiert? Ist ja schon praktisch, wenn man direkt alle Zutaten daheim hat :-)

      Löschen
  3. Tolles Rezept! Ich hab's heute versucht und meine Gäste waren begeistert! Das Rezept wird wohl die Runde machen😊. Danke für den Tipp, die Portionen zu verkleinern!!! Lg, Olga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie cool! Das freut mich, dass es geschmeckt hat! Ja, kleinere Portionen langen, gell? Schmeckt wunderbarst und ohne Völlegefühl ;-)
      LG, Ilka

      Löschen
  4. Ich wage zu bezweifeln, dass es bei mir irgendwelche Mitesser geben wird, wenn ich das erstmal gekostet habe :D #garnichtgierigbinnönö :D
    Liebe Grüße,
    Sibel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, na wunderbar, dann weiß ich, wen ich das nächste Mal einladen kann ;-)
      Liebe Grüße,
      Ilka

      Löschen

Du hast was zu sagen? Ich freue mich sehr über jeden Kommentar!