Recent Posts

Sonntag, 26. Januar 2014

Apfel-Zimt-Schnecken für #ichbacksmir

Ihr Lieben,
als Foodblogger ist man ja ständig auf anderen Blogs unterwegs. Überall hübsches Gebäck, leckere Mittagessen, Sonntagsbraten, Plätzchen, Kuchen, Macarons... ach, was erzähl ich euch, verführerisch ist das immer. Ich liebe es, mich durchs Internet zu klicken und immer sofort Lust zu bekommen, mich an den Herd oder Backofen zu stellen und auch was leckeres zu kreieren.

Die Welt der kleinen Dinge: Apfel-Zimt-Schnecken

Manchmal gibt es tolle und lustige Aktionen, dann gibts auf einmal ganz viel von einer Art. So durch die Aktion #ichbacksmir von Clara alias Tastesheriff. Sie hat aufgerufen zum großen Backen, diesen Monat zum Thema Zimtschnecken. Ihr werdet also, wenn ihr genau hinschaut (oder euch aber einfach zu Clara weiterklickt und die Galerie an FoodBlogs bewundert) heute und in den nächsten Tagen ziemlich viele Zimtschnecken sichten. Eine wahre Zimtschneckenflut, da ist dann wirklich für jeden was dabei.

http://www.tastesheriff.com/ich-backs-mir-zimtschnecken/


Ich mags immer gerne ein bisschen saftiger, deshalb gibts bei mir heute für euch Apfel-Zimt-Schnecken.

Die Welt der kleinen Dinge: Apfel-Zimt-Schnecken


Apfel-Zimt-Schnecken


(für ca. 20 Stück)

500g Mehl
1 Würfel Frischhefe
200g Milch
100g Zucker
90g Butter
1 Ei (M)
1/2 Tl Salz
1 Tl gemahlener Kardamon

Füllung:
50g Butter
100g Zucker
2Tl Zimt
2 kleine Äpfel, geschält und geraspelt

evtl Hagelzucker
evtl Zuckerguss (Puderzucker und Zitronensaft)

Teigzubereitung mit dem Thermomix:
Alle Zutaten für den Teig 2 Minuten Teigstufe verkneten. In eine Schüssel geben und an einem warmen Ort gehen lassen bis der Teig sich verdoppelt hat (bei mir ca. 2h).

Ansonsten:
Hefe in etwas lauwarmer Milch auflösen und zehn Minuten stehen lassen. Dann mit den restlichen Zutaten verkneten und an einem warmen Ort gehen lassen bis der Teig sich verdoppelt hat (ca. 2h).

Backofen auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen.
Teig zu einer großen rechteckigen Fläche ausrollen, ca. 3mm dick. Die Butter zerlassen und den Teig gleichmäßig damit bestreichen. Zucker und Zimt gut vermischen und ebenfalls gleichmäßig auf dem Teig mit der Butter verteilen. Ebenso mit den geraspelten Äpfeln verfahren.

Von der langen Seite aufrollen. In ca 2-3cm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backpapier legen. Wer will kann die Schnecken jetzt mit Hagelzucker bestreuen. Ca. 12-13 Minuten backen bis die Schnecken goldbraun sind.

Abkühlen lassen. Wer mag mit Zuckerguss bestreichen.

Leckerschmecker.

Die Welt der kleinen Dinge: Apfel-Zimt-Schnecken

Schönen Sonntag euch!

Alles Liebe,
Ilka

PS: Morgen wird über die nächste Aktion berichtet. Während ich nämlich hier über Zimtschnecken schreibe, geht in der Küche brav mein Teig für das Apfelbrot, beim #synchronbacken mit Zorra und Sandra. Zu verfolgen über Instagram, Twitter und Facebook über #synchronbacken.



Kommentare:

  1. Mmh... mit Apfel klingen die noch leckerer. Sehen toll aus!

    AntwortenLöschen
  2. Zimtschnecken liebe ich, mit Äpfeln natürlich noch eine geilere Idee! Danke werde ich beim nächsten Sonntagsbrunch mal ausprobieren!! ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Äpfel machen alles ein bisschen fluffiger. Sonst sind die mir manchmal arg trocken, und am nächsten Tag dann sowieso. Viel Spass beim ausprobieren!
      Liebe Grüße
      Ilka

      Löschen
  3. super saftig!!! Wohooo!! Ganz verknallert!!! Lecker!!
    Schön das Du mitgemacht hast!! Euer Syncronbacken schau ich mir auch direkt mal an!!
    Liebste Grüsse
    Claretti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ooooooh, danke liebe Claretti!! Ist ne coole Aktion und ich freu mich schon auf die kommenden Monate!!
      Liebe Grüße
      Ilka

      Löschen
  4. Mmhhh Apfel und Zimt - ich liebe diese Kombination! Sehen auch sehr lecker aus! Liebe Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nadine,
      ja, noch ein bisschen wie Weihnachten gell? Leckerlecker.
      Liebe Grüße
      Ilka

      Löschen
  5. mmmhhh, so kann ich mir Zimtschnecken auch sehr lecker vorstellen.
    Mein Rezept (Zimtschneckenkuchen) gibt es morgen zu sehen :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin schon gespannt und husche direkt mal bei dir vorbei!
      Liebe Grüße
      Ilka

      Löschen
  6. Apfel-Zimt-Schnecken klingen unglaublich saftig und lecker.

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe gerade diese Apfel Zimt Schnecken nachgebacken und muss mich schwer zurück halten, dass ich nicht alle auf einmal auffuttere ;-)
    Vielen Dank für das tolle Rezept!!!!
    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen

Du hast was zu sagen? Ich freue mich sehr über jeden Kommentar!