Recent Posts

Samstag, 13. April 2013

Schoko-Birnenkuchen mit Baiserhaube

Mich hat mal wieder das Kuchenback-Fieber gepackt, mal wieder mit Schokolade. Getestet wurde er auch schon, und er ist suuuuperlecker. Den wirds auf jeden Fall wieder geben! Toll finde ich die fluffige Haube aus Baiser. Was so ein bisschen Eiweiss mit Zucker ausmacht ist fantastisch.

Außerdem hab ich letzte Nacht seit ganz langem mal wieder länger als zwei Stunden am Stück schlafen können... was so ein bisschen Schlaf mehr ausmacht ist fantastisch. Ich danke meinem Mann und meinem braven Sohn ;-)

Hier jetzt aber das Kuchenschmankerl.






Schoko-Birnenkuchen mit Baiserhaube

1 Dose (850ml) Birnen
150 Zartbitter-Kuvertüre
4 Eier
125g Butter
100g + 125g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Prisen Salz
150g Mehl
50g Speisestärke
1 gehäufter EL Kakao
1/2 Päckchen Backpulver
3 EL Milch


100g Schokolade schmelzen. 2 Eier trennen. Butter, 100g Zucker, Vanille-Zucker und eine Prise Salz cremig rühren. Dann Kuvertüre, 2 Eigelb und 2 Eier einzeln unterrühren. Mehl, Stärke, Kakao und Backpulver mischen und mit der Milch einrühren. Teig in eine Springform geben und Birnen darauf verteilen. Bei 175°C auf der untersten Schiene 30 Minuten backen.
Die zwei Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen, 125g Zucker einrieseln lassen. Auf den Kuchen streichen, dabei am Rand einen Zentimeter frei lassen (dehnt sich im Ofen noch aus).Weitere 25 min backen. Dabei aufpassen, dass der Baiser nicht zu dunkel wird.
Nach dem Abkühlen die restliche Schokolade schmelzen und Kuchen damit verzieren.



Und dann: Genießen!


Alles Gute,
Ilka

Kommentare:

  1. Oh hier gibt's ja auch was mit Baiserhaube :-)
    Yummi!

    Lg tonia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, und der war sooo lecker! War das erste Mal, dass ich das ausprobiert habe!

      Löschen
  2. Hallo Ilka,
    ich mag deinen Blog und habe dich deshalb gerade auf meinem getagged. Vielleicht hast du ja Lust mitzumachen!
    Liebe Grüße
    Mara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci, und endlich hab ichs auch geschafft, die Fragen zu beantworten!

      Löschen
  3. schoko und birnen. Mag ich nicht, aber hab ich auch noch nicht ausprobiert. Soll heißen: dein Kuchen überzeugt mit den leckeren Bildern. Ich probiers mal!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tonia,
      das freut mich sehr! Ich kann die Kombi nur empfehlen! Ich bin sonst ein Fan von Schoko mit Kirschen, aber das hab ich ausprobiert und passte in diesen Kuchen nicht so gut (zu süß wegen dem Baiser obendrauf)
      Berichte mal, obs dir geschmeckt hat!
      Liebe Grüße
      Ilka

      Löschen

Du hast was zu sagen? Ich freue mich sehr über jeden Kommentar!